Doppelhaus Erle106-109...tatsächl. Wfl./Nfl* ca. 106m² Außenmaße    (Haupthaus) 7,36 * 8,7 Dachneigung 	45° Vollgeschosse 	1 Drempel   (Rohbaumaß) 	75

Doppelhaus Erle106-109…tatsächl. Wfl./Nfl* ca. 106m²
Außenmaße (Haupthaus) 7,36 * 8,7
Dachneigung 45°
Vollgeschosse 1
Drempel (Rohbaumaß) 75

Ob im Keller oder an den Wänden des Hauses – ob innen oder außen – überall, wo es Feuchtigkeit gibt, ist die Bausubstanz gefährdet.
Um das Haus vor Schimmel, Bakterien, giftigen Gasen und jeglichem Befall zu schützen, sind besondere Maßnahmen erforderlich.
Früher gab es für diese Probleme nur aufwändige Lösungen. Luftentfeuchter, Wasserstrahlreiniger, Chemikalien und physische Anwendungen waren erforderlich.

Seit 20 Jahren gibt es eine Technologie, die uns all das erspart, umweltschonend und kostengünstig ist.

Oberflächentechnologie der
neuesten Generation!

Stellen Sie sich vor: Hausfassaden und Dächer reinigen sich nicht nur von selbst, sondern auch noch unsere Luft. Glasfassaden verschmutzen nicht mehr und Viren, Bakterien und Schimmel werden abgetötet.

Zukunftsvisionen? …Nein!  Das alles funktioniert mit der TI-Protect Beschichtung in Zusammenspiel mit dem Licht.

Mit der TI-Protect Oberflächenbeschichtung sind diese Dinge schon heute Realität und für viele Oberflächen geeignet.

Anwendungsbeispiele:

Ob Putz, Glas, Beton, Aluminium, Naturstein – Die Fassade bleibt für viele Jahre so wie sie sein soll. Schön und sauber. Garantiert. Die Gewährleistung beträgt 10 Jahre. Wer sich entschließt seine Fassade photokatalytisch/ Titandioxid beschichten zu lassen, spart letztendlich immer Geld und tut etwas für die Umwelt.

Für den Anstrich werden keine fungizide, biozide und hydrophobe Farben, deren Gift spätestens nach 5 Jahren in unserem Erdreich gelandet ist, benutzt, sondern eine ganz normale Mineralfarbe. Und damit sind bereits erhebliche Kosten gespart und ein Großteil der Kosten für die Beschichtung bereits kompensiert.

Für das Hausinnere bedeutet eine TI-Protect-Beschichtung, dass 99,9% aller, Vieren, Keime und Bakterien, selbst MRSA, abgetötet werden.
Selbst die Vorhänge im Haus können beschichtet werden. Dies sorgt ohne Energie, nur mit Hilfe des Lichts dafür, dass die Raumluft gereinigt wird. So werden auch Gerüche beseitigt.

Nachhaltigkeit und Klimaschutz!

Um den Stickoxyd und Feinstaubwert in unseren Städten zu mindern beschäftigen die Labore seit mehreren Jahren nun schon mit dem Thema Titandioxyd Oberflächenbeschichtungen. Diese TI-Protect Beschichtungen zerstören nicht nur nachhaltig 99,9% aller Viren, Keime und Bakterien, sondern reduzieren nachweislich Stickoxide und Feinstaub. Studien belegen noch eine Vielzahl weiterer positiver Eigenschaften dieser Beschichtungen, wie die Selbstreinigung und Luftreinigung. Sie sind sowohl für den Innenbereich als auch für den Außenbereich einsetzbar!

Das ist auch möglich, indem man zum Beispiel das Haus mit TI-Protect beschichten lässt. Denn 1.000 m² beschichtete Fläche reinigt unsere Luft in gleichen Maßen wie ca. 70 große Laubbäume. Die Grundlage des Verfahrens ist die Photokatalyse. Die Wirkung der Photokatalyse lässt nicht nach und ist nach vielen Jahren immer noch aktiv und hält das Haus somit Jahrelang sauber.

Saubere Fassaden, Dächer, Wintergärten und Scheiben –

nur durch Sonne und Regen!

Mit TI-Protect kein Traum mehr, sondern Realität. Durch TI-Protect kann die Sonne den Schmutz aktiv zersetzen und einfacher Regen die Partikel wegwaschen. Unterstützt wird dieser Effekt durch die superhydrophile Eigenschaft einer beschichteten Oberfläche. Wasser verteilt sich auf der Oberfläche zu einem dünnen Film, welcher verläuft und schnell abtrocknet. Das fördert auch die Verdunstung.

TI-Protect Beschichtungen können auf den meisten Oberflächen im Außenbereich angewendet werden, sei es Glas, Stein, Beton, Keramik oder auch Metall oder Kunststoff. Im Regen bleibt eine mit TI-Protect beschichtete Glasscheibe klar. Es gibt keine störende Tropfenbildung – der Regen fließt sauber und glatt ab. Die Sicht von innen und von außen bleibt ungestört erhalten.

Auf Fassaden sorgt die Beschichtung dafür, dass sich keine Moose, Algen oder Flechten auf der Oberfläche bilden können. Auch hier werden Schmutzpartikel, Keime und Schimmelsporen aktiv zersetzt und vom Regen abgewaschen. Möglich wird dieser Effekt durch die Photokatalyse. Hierzu reicht normales Tageslicht völlig aus. Die Beschichtung schützt also auch schattige Bereiche an Gebäuden ohne dass direkte Sonneneinstrahlung erforderlich wäre.

Eine TI-Protect Beschichtung hilft die neuwertige Optik von Gebäuden und Straßen lange zu erhalten und reduziert gleichzeitig die Kosten für Reinigung und Instandhaltung in erheblichem Umfang. Das schont nicht nur den Geldbeutel sondern ist auch aktiver Umweltschutz.

Die Vorteile auf einen Blick:

– TI-Protect lässt Gebäude sauber und in neuem Glanz erstrahlen.

– Schützt Oberflächen vor Staub, saurem Regen und schädlichen Umwelteinflüssen.

– Zersetzt organische Verschmutzungen auf den beschichteten Oberflächen.

– Nach Regen bleiben keine Wasserflecke auf der Oberfläche.

– Schimmel- und Algenbildung auf der Oberfläche wird verhindert.

– Die elektrostatische Anlagerung von Staub wird verhindert.


Weiterführende Mediathek:

Photokatalyse

Photokatalytische Selbstreinigung

Photokatalyse nach Fraunhofer

Funktion der Photokatalyse

Photokatalyse nach FAB

Photokatalyse Technologie Anwendungen

Der VDMI zum Thema Photokatalyse

Reduktion von Stickoxiden und Ozon

Photokatalyse von der PCI Augsburg

Titandioxyd Zusatzstoffe Information