Testablauf / Beweisführung

Um die Wirksamkeit des Energiesparsystems zu beweisen, können zwei oder mehrere Testfahrten unter vergleichbaren Bedingungen, durchgeführt werden.
1. Fahrt ohne Optimierung zur Ermittlung der Verbrauchs-Basiswete.
2. Fahrt(en) nach Einbau des Systems zur Ermittlung der verändeten Verbrauchswerte.
Hierbei werden folgende Daten aufgezeichnet:
Fahrgebiet, Distanz, Fahrzeit, Außentemperatur, Gesamtverbrauch, Verbrauch L/100km.
Zur Darstellung sind Ausdrucke von durchgeführten Testläufen beigefügt.
Der Einbau eines Telematiksystems ermöglicht die Überwachung der Fahrten per Satellitengestützter Ortung, sowie die Datenübertragung der Messergebnisse via GSM-Handynetz und Internet, sodass Sie die Fahrten online verfolgen können.
Wie viel Kraftstoff durch den Einsatz der Optimierungsgeräte minimal gespart werden kann, kann sich jeder Spediteur im Kopf ausrechnen.

Die Investitionskosten = Null
Fragen Sie uns:
Gera Eco-Tec
Fon: 0178-88 41 697
Die Kontrollfahrten werden ggf. von einem Mitarbeiter des Herstellers begleitet.

Die Testpauschale(Montagekosten) beträgt 800,- Euro innerhalb Deutschlands. Diese Kosten neutralisieren sich durch die Kraftstoffeinsparung während der Testphase. Bei einer Verbrauchsminderung von weniger als 5% entfallen sie.
Wenn Sie bei der ersten Montage einen eigenen Techniker zur Seite stellen, der alle weiteren Geräte für Sie einbaut, entfällt die Testpauschale später automatisch.

——————————–

Achtung !

 

Der Entwickler des Diesel-Spar-Systems DL200 ist Mitglied in der SIGNO Organisation, Deutschlands größtem Netzwerk für Innovationen.


Projektmanagement, Institut der Deutschen Wirtschaft – Köln.
Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.

Was können andere Anbieter vorweisen ?